leitfaden wordpress wp editor

Content

Der kompakte Leitfaden fĂŒr die Selbstverwaltung Ihres Webauftritts

Leitfaden – Deine Website mit Elementor und Worpdress bearbeiten

Content Marketing – So geht’s!

Unternehmer neu und ungewohnt.

In diesem Blogbeitrag möchte ich dir zeigen, wie du mit WordPress und Elementor deinen eigenen Webauftritt kinderleicht selbst verwalten kannst. Als Webdesigner weiß ich, dass es nicht immer einfach ist, die Kontrolle ĂŒber seine eigene Webseite zu behalten. Oft fehlt die Zeit oder das Know-how, um Änderungen vorzunehmen oder Probleme zu lösen. Aber keine Sorge, mit den richtigen Tools und Anleitungen kann jeder zum Meister der Selbstverwaltung werden. In diesem Beitrag werde ich dir Schritt fĂŒr Schritt zeigen, wie du dich in deinem WordPress-Dashboard anmeldest, Seiten und BeitrĂ€ge bearbeitest und mit Elementor deine Webseite an deine WĂŒnsche anpasst. Ich werde dir auch Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, damit du deine Webseite im Handumdrehen optimieren kannst. Also, lass uns anfangen!

Leitfaden zur Selbstverwaltung des eigenen Webauftritts mit WordPress und Elementor

  1. Anmelden im WordPress-Dashboard: Um Änderungen an deinem Webauftritt vorzunehmen, mĂŒsset du dich zunĂ€chst auf deiner WordPress-Seite anmelden. Dies geschieht, indem du in deinem Browser die URL der Webseite mit „/wp-admin“ (z.B. „www.meineseite.de/wp-admin„) aufrufst und deinen Benutzernamen und das Passwort eingibst.

  2. Bearbeiten von Seiten und BeitrĂ€gen: Im WordPress-Dashboard siehst du nun eine Übersicht aller Seiten und BeitrĂ€ge deiner Seite. Klicke auf „Seiten“ oder „BeitrĂ€ge“, um die gewĂŒnschte Seite oder den gewĂŒnschten Beitrag zu bearbeiten. Hier kannst du Texte, Bilder und andere Inhalte hinzufĂŒgen oder bearbeiten.

  3. Verwendung von Elementor: Um deine Seite mit Elementor zu bearbeiten, klicke im WordPress-Dashboard auf die gewĂŒnschte Seite und dann auf den Button „mit Elementor bearbeiten“. Hier hast du Zugriff auf alle Funktionen des Elementor-Pagebuilders, mit dem du deine Seite gestalten und anpassen kannst.

  4. HinzufĂŒgen und Bearbeiten von Elementen: Mit Elementor kannst du verschiedene Elemente wie Texte, Bilder, Buttons und vieles mehr auf deiner Seite hinzufĂŒgen oder bearbeiten. WĂ€hle dazu einfach das gewĂŒnschte Element aus der Liste der verfĂŒgbaren Elemente aus und ziehe es auf die gewĂŒnschte Stelle auf deiner Seite.

  5. Speichern und Veröffentlichen: Nachdem du deine Änderungen vorgenommen hast, klicke auf den Button „Speichern“ oder „Veröffentlichen“, um deine Änderungen zu ĂŒbernehmen. Deine Besucher werden die Änderungen auf deiner Seite sehen, sobald sie aktualisiert wurde.

Hinweis: Es empfiehlt sich vor jeder grĂ¶ĂŸeren Änderung eine Sicherungskopie der Seite oder des Beitrags zu erstellen, damit im Falle eines Fehlers die Änderungen rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden können.

 

Und hier eine kleine Anleitung zur Pflege des Online-Shops (Woo-Commerce):

  1. Zugang zu WooCommerce: Im WordPress-Dashboard navigieren Sie zu „WooCommerce“ und dann zu „Artikel“. Hier sehen Sie eine Übersicht aller Artikel Ihres Online-Shops.

  2. Erstellen eines neuen Artikels: Um einen neuen Artikel hinzuzufĂŒgen, klicken Sie auf „Artikel hinzufĂŒgen“. Geben Sie hier die notwendigen Informationen wie Artikelname, Preis, Beschreibung, Bilder und Kategorie ein.

  3. Bearbeiten eines vorhandenen Artikels: Um einen vorhandenen Artikel zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf den Namen des Artikels in der Artikelliste. Hier können Sie die Informationen des Artikels bearbeiten und aktualisieren.

  4. Verwalten von Artikelvarianten: WooCommerce ermöglicht es Ihnen, verschiedene Varianten eines Artikels wie GrĂ¶ĂŸe, Farbe, etc. zu erstellen und zu verwalten. Um diese Funktion zu nutzen, klicken Sie im Bearbeitungsbereich des Artikels auf die Registerkarte „Varianten“ und fĂŒgen Sie dort die gewĂŒnschten Variationen hinzu.

  5. Verwalten von Lagerbestand: Um den Lagerbestand eines Artikels zu verwalten, klicken Sie im Bearbeitungsbereich des Artikels auf die Registerkarte „Inventar“ und geben Sie dort den aktuellen Lagerbestand ein.

  6. Veröffentlichen des Artikels: Sobald Sie alle Informationen des Artikels eingegeben und ĂŒberprĂŒft haben, klicken Sie auf „Veröffentlichen“, um den Artikel live zu stellen.

Hinweis: Es empfiehlt sich regelmĂ€ĂŸig die Artikel zu ĂŒberprĂŒfen und zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass alle Informationen aktuell und korrekt sind.

Content Marketing – So geht’s!

Aus komplizierten Themen Inhalte machen – Content Marketing 

Die richtige Website
fĂŒr deine Branche

Gerne beraten wir dich kostenfrei zu deiner Website und Marketingstrategie

✍ Weitere BeitrĂ€ge